Die SVE-Bogner kurz vor Wettkampfbeginn

Kreismeisterschaft Bogen in Ebhausen

Der Schützenverein Ebhausen konnte bei der Kreismeisterschaft der Bogenschützen auf eigenem Platz diesmal elf Aktive, davon vier Jugendliche, ins Rennen schicken. Insgesamt waren in Ebhausen bei fast optimalem Wetter, der Regen blieb auch bei der Siegerehrung aus, 54 Akteure aus den vier Kreisvereinen Schömberg, Gechingen, Calmbach und Ebhausen am Start. Der Medaillenspiegel des SVE: 5 – 3 – 1 ! Es gingen also fünf Kreismeistertitel an Ebhäuser Lokalmatadoren: Marie Briol bei der weiblichen Jugend, Lars Grimm bei den Schülern A, Rika Sophie Hausdorf bei den Schülern Blankbogen, Silvia Briol in der weiblichen Masterklasse und Nicole Pohl in der Damenklasse konnten bei der Siegerehrung „Gold“ in Empfang nehmen. Silbermedaillen gab es für Armin Ohngemach mit dem Blankbogen, Karl-Heinz Köhler mit dem Langbogen und Stefan Wahl in der Juniorenklasse. Bronze holte Christian Schweickert mit dem Compoundbogen, wobei es in dieser Klasse besonders eng zuging. Marcel Löffler und Wolfgang Neumann, beide von den Sportfreunden Gechingen, lagen ringgleich mit 652 an der Spitze. Nur die geschossenen Zehner brachten mit 29:24 den Sieg für Löffler. Schweickert lag mit 648 nur vier Ringe hinter dem Duo aus Gechingen. Zudem sorgten die Ebhäuser auch noch für zwei neue Kreisrekorde. Silvia Briol steigerte die Höchstmarke in der Masterklasse weiblich um sechs auf 527 Ringe. Um beachtliche 58 Ringe nach oben schraubte Rika Sophie Hausdorf bei den Blankbogen-Schülern den Kreisrekord auf 515.

Geschossen wurden wieder 72 Pfeile auf Entfernungen je nach Klasse zwischen 70 und 25 Meter. Bei der Siegerehrung überreichten Kreisoberschützenmeister Edmund Großmann und Kreisbogenreferent Andreas Böhm Anstecknadeln und Urkunden an Sieger und Platzierte. Beide zollten der Bogenabteilung des SV Ebhausen großes Lob. „Perfekte Durchführung der Meisterschaft und Verpflegung“ wurden attestiert. Seit 1996 findet die Kreismeisterschaft Bogen im Freien ununterbrochen in Ebhausen statt. Jetzt bleibt abzuwarten, wer sich mit seinen Ringzahlen für die Bezirksmeisterschaft am 09.+10. Juni 2018 in Welzheim qualifiziert hat.