2. LG Mannschaft gewinnt ebenfalls beide Wettkämpfe

Am dritten Wettkampftag bleibt auch unsere 2. LG Mannschaft in der Bezirksoberliga ungeschlagen.
Das gesamte Team reiste geschlossen mit einem Transporter zum Wettkampf an. Schon bei der Anreise nach Schwann war die Stimmung großartig und der Plan für den Tag klar abgesteckt: Zwei Wettkämpfe, zwei Siege.
In ihrem ersten Wettkampf trat die Mannschaft gegen die Schützengilde aus Stuttgart an. Hier konnte Andreas Kugele mit 383 Ringen bereits den ersten Punkt gewinnen. Auf Pos. 2 konnte auch Lisa Frank mit 379 Ringen ihren Wettkampf für sich entscheiden. Thomas Kelemen musste mit 378 Ringen ins Stechen, konnte aber gleich im ersten Stechschuss (10:9) seine Gegnerin schlagen. Thomas Braun bescherte den Stuttgartern den Ehrenpunkt und Stefan Kaiser brachte mit 368 Ringen das Match in trockene Tücher. Das Match ging somit mit 4:1 Punkten nach Ebhausen.

Nach der Mittagspause folgte der zweite Wettkampf gegen den Gastgeber SGi Schwann. Durch Krankheitsausfälle geschwächt stellte Schwann trotzdem eine beachtenswerte Mannschaft auf die Beine. Den ersten Mannschaftspunkt sicherte Andreas Kugele auf Position 1 mit 387:376 Ringen. Lisa Frank (378:380 Ringe) hatte mit einer etwas zu schwachen Serie das Nachsehen und ließ Schwann den ersten Mannschaftspunkt gewinnen. Thomas Kelemen schaffte mit 386 Ringen klare Verhältnisse und gewann sein Match souverän. Auch Thomas Braun 375 Ringe und Stephan Kaiser, ebenfalls 375 Ringe, gewannen ihre Punkte zur vollen Zufriedenheit der Teamkollegen.
Auch dieses Match ging mit 4:1 Punkten an den SV Ebhausen, was eine gute Menge Einzelpunkte einbrachte.
Mit dieser Leistung sollte das Team nun den ersten oder zweiten Tabellenplatz belegen, eine offizielle Tabelle ist zum Zeitpunkt der Berichterstattung noch nicht verfügbar.