Jubiläum und Bogen-Turnier in Ebhausen

Die Bogenabteilung des Schützenvereins Ebhausen feiert in diesem Jahr ihr 40jähriges Bestehen und richtet aus diesem Anlass am Sonntag, 26. Juni 2016 nach siebenjähriger Pause ihr 15. Bogen-Turnier auf dem Bogenplatz an der B 28 aus. Das Schießprogramm besteht aus 72 Pfeilen auf Entfernungen nach den neuesten Regeln zwischen 70 und 25 Metern

Das erste Ebhäuser Bogen-Turnier gab es schon im Jahr 1987. Auch diesmal geht es wieder um den begehrten Wanderpreis für die beste Mannschaft mit dem Recurve-Bogen. Die Siegermannschaft erhält für ein Jahr den “Ebhäuser Wildschütz”, einen vom Altensteiger Holzschnitzer Karl Thaler(†) gestalteten Bogenschützen. Titelverteidiger sind die Sportfreunde Gechingen. Man darf gespannt sein, wer diesmal die beste Mannschaft stellen kann. Schießbeginn ist um 10.30 Uhr, mit der Siegerehrung ist gegen 15 Uhr zu rechnen. Auch ein „Glücksschuss“ auf eine Darts-Scheibe auf 70 Meter steht für alle StarterInnen noch auf dem Programm. Zuschauer sind auf dem Bogenplatz an der B 28 herzlich willkommen.

Zwei Tage vorher, am Freitagabend ab 18 Uhr feiern die Schützen mit geladenen Gästen auf dem Bogenplatz ihr Jubiläum mit Grillen, Lagerfeuer, gemütlichem Beisammensein und Ausschießen einer Ehrenscheibe. Bei Schlechtwetter findet die Feier im Schützenhaus statt.