Gechinger Bogenteam nimmt wieder den “Ebhäuser Wildschütz” mit

Den “Ebhäuser Wildschütz”, einen handgeschnitzten Wanderpreis, konnten beim 15. Bogen-Turnier in Ebhausen die Sportfreunde Gechingen (Jürgen Zizmann, Thomas Weiß und Olaf Ehmert) mit 1556 Ringen erfolgreich verteidigen.  Auch bei den Compound-Schützen ging der Wanderpreis mit 1968 Ringen an den Titelverteidiger BC Magstadt (Michael Matthes, Rolf Schönitz und Gunda Braun). Einzelsieger bei den Herren mit dem Recurve-Bogen wurde Christian Walter vom SV Weil im Schönbuch mit 581 Ringen knapp vor Jürgen Zizmann (576) und Thomas Weiß (573) beide SF Gechingen. Mit starken Ergebnissen auf 60 Meter siegten Niklas Hammann (BSC Schömberg) mit 615 Ringen in der Jugendklasse und Manuela Kaltenmark (SG Seebronn) mit 614 Ringen in der Damen-Altersklasse. Das Tagesbestergebnis schoss Michael Matthes (BC Magstadt). Mit dem Compound-Bogen kam er auf 683 Ringe (Schnitt 9,5 pro Pfeil).

Aus Anlass des 40jährigen Bogen-Jubiläums durften alle TeilnehmerInnen am Ende des Wettkampfes einen Glücks-Schuss auf eine Darts-Scheibe auf die Entfernung von 70 Metern abgeben. Es sollte mit einem einzigen Pfeil die Jubiläums-Zahl „40“ getroffen werden. Das schaffte zwar niemand, aber Thomas Weiß (SF Gechingen) brachte das Kunststück fertig, auf diese Entfernung genau ins „bullseye“ (Mittelpunkt der Darts-Scheibe) zu treffen und mit diesen 50 Punkten der Jubiläumszahl am nächsten zu kommen. Der zweite Preis ging an Maximilian Leibacher (BC Magstadt), der die „Triple 20“ traf.  Der Hauptpreis war ein schön gestalteter Wikinger-Stuhl. Zudem gab es Gutscheine und Sachpreise von Bogensport-Lörcher und von der Firma Artebo, für die sich die Bogenabteilung nochmals herzlich bedankt.

62 Einzelschützen (Damen und Herren) hatten zu dem offenen Turnier des SV Ebhausen gemeldet.   Das Turnierwetter war optimal: warm, sonnig und trocken, kaum Wind. Dass auch sonst alles hervorragend geklappt hat, wurde den Gastgebern von den Teilnehmern  bestätigt. Statt der üblichen Pokale gab es auch diesmal wieder selbst gebastelte Preise. Mitglieder der Ebhäuser Bogenabteilung hatten sich dazu wieder etwas passendes einfallen lassen und die Mini-Wikinger-Stühle mit Bild vom „Ebhäuser Wildschütz“ kamen bei Siegern und Platzierten bestens an.

Ergebnisliste Wildschütz 2016