Patricia Mast Vize-Landesmeisterin 3D

Der Württembergische Schützenverband (WSV) richtet seit 2017 jährlich eine Landesmeisterschaft (LM) im 3D-Schießen für die Sparte Bogen aus. Der SV Heiligenzimmern hat als Veranstalter dieser LM einen Parcours in Wald und Flur auf unterschiedlichen, nicht benannten Entfernungen aufgestellt. Bei den Tierattrappen gab es fast alles: Reh, Hirsch, Bär, Wildschwein, Krokodil und sogar ein grasgrüner Fantasie-Drache warteten auf den Beschuss. Sechs aktive Bogner vom SV Ebhausen sind bei dieser LM unter insgesamt rund 250 TeilnehmerInnen gestartet. Vier davon am Samstag in der Klasse „Instinktivbogen“, in der keinerlei Hilfsmittel zum Zielen erlaubt sind, es wird einfach instinktiv geschossen ohne bewusst zu zielen. Man kann das am besten vergleichen mit dem „Zielen“ beim Werfen eines Darts-Pfeiles.

Es wurden 48 Pfeilen auf 24 unterschiedliche Ziele auf einem schweißtreibenden Kurs, bergauf und bergab, teilweise bei Regen und matschigem Untergrund geschossen. 219 Zähler reichten Patricia Mast zur Silbermedaille in der Masterklasse weiblich. Der LM-Titel ging an Cordula Joachim (278), SpS Neckarweihingen, Bronze an Brigitte Groll (206), SV Bad Niedernau. Es gab weitere gute Ergebnisse der Ebhäuser: In der Masterklasse männlich kam Stefan Werner mit 341 Ringen auf Platz 7, dahinter Ujo Stern mit 316 Ringen auf Platz 10. Christoph Preuß kam bei den Herren mit 240 Ringen auf Platz 9. Am Sonntag war das Wetter wesentlich besser – sonnig, warm und trocken. Da waren dann die Langbogen- und die Blankbogen-Schützen am Start. Beim Langbogen darf grundsätzlich nur mit Holzpfeilen geschossen werden, beim Blankbogen darf das Bogen-Mittelteil aus Metall sein und man kann im Gegensatz zum Instinktivbogen beispielsweise den aufgelegten Pfeil als Zielhilfe benutzen oder ein anderes Zielsystem anwenden. Damit landete Armin Ohngemach mit 344 Ringen in einem starken Feld auf Rang 22. Beim Langbogen kam in der Masterklasse männlich Helmut Spathelf (194) auf den 12. Platz. Die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft 3D im September in Delmenhorst haben voraussichtlich Armin Ohngemach, Stefan Werner und Ujo Stern erreicht. Aber die endgültigen Qualifikationszahlen müssen noch abgewartet werden.

Dieser Beitrag ist bis zum 13.02.2020 verfügbar.