Die Bogner haben sich um den Clout versammelt.

Clout-Schießen und Bogen-Golf beim SVE

Die Pfeile konnten mal wieder hoch und weit fliegen. Die Bogenschützen vom SV Ebhausen veranstalteten Clout-Schießen und Bogen-Golf. 11 Bogner sind zu diesem interessanten Doppel-Wettbewerb angetreten.

Beim Clout-Schießen (Clout = Lappen, Fähnchen) wird auf im Gras markierte Kreise geschossen und man versucht, der Fahne in der Mitte möglichst nahe zu kommen. Die Entfernung zum Ziel beträgt 150 Yard (rd. 136 Meter). Ergebnisse:

1. Andelko Grgic 117 Ringe

2. Helmut Spathelf 107 Ringe

3. Albrecht Meyer 93 Ringe

4. Holger Runft 62 Ringe

5. Michael Pohl 60 Ringe

Beim Bogen-Golf sind die Regeln ähnlich wie beim normalen Golf-Sport. Man nähert sich auf unterschiedlichen Entfernungen dem Ziel. Dort wo der erste Pfeil steckt, wird weiter geschossen bis das Ziel getroffen ist. Je früher (mit dem ersten, zweiten oder dritten Pfeil) man trifft, desto mehr Punkte gibt es. Ergebnisse:

1. Albrecht Meyer 60 Punkte

2. Bernhard Pestke 54 Punkte

3. Michael Pohl 52 Punkte

4. Helmut Spathelf 46 Punkte

4. Patricia Mast 46 Punkte

Je nach Platzierung in den beiden Wettbewerben gibt es dann für alle Starter und Starterinnen auch Punkte für den internen 10-Kampf. Aus der Gesamt-Punktzahl des Tages wird der „Kombinations-Sieger Golf und Clout“ ermittelt, der dann auch den Wanderpreis für ein Jahr behalten darf. Das Endergebnis:

1. Albrecht Meyer 18 Punkte

2. Helmut Spathelf 16 Punkte

3. Michael Pohl 14 Punkte

4. Bernhard Pestke 11 Punkte

5. Holger Runft 10 Punkte

5. Andelko Grgic 10 Punkte