Die Aktiven nach der Siegerehrung

Vereinsmeisterschaft Bogen 3D

Eine Landesmeisterschaft (LM) und Deutsche Meisterschaft (DM) 3D unter der Federführung des Deutschen Schützenbundes gibt es schon seit einigen Jahren. Dabei wird mit Pfeil und Bogen auf einem Parcours in Wald und Feld auf dreidimensionale Tierattrappen, so genannte 3D-Ziele, geschossen. Vor der anstehenden LM hat man beim SVE auch wieder eine offizielle Vereinsmeisterschaft 3D angesetzt und es waren bei sommerlichem Wetter zwölf Aktive am Start.

Auf dem Bogenplatz hatte man einen interessanten Parcours mit 12 Abschusspflöcken aufgebaut, den man aufgeteilt in drei Gruppen zweimal durchlaufen hat. Für den zweiten Durchgang wurden teilweise die Ziele geändert, damit wurde die Sache noch abwechslungsreicher und der Schwierigkeitsgrad wurde erhöht. Insgesamt haben die Aktiven jeweils 48 Pfeile auf nicht angegebene Entfernungen geschossen, man muss also schätzen, wie weit das Ziel entfernt ist. So entwickelte sich ein spannender Wettbewerb. Nach den WA-Regeln (WA = World Archery, das ist der Weltverband des Bogensports) gibt es fünf verschiedene Bogenklassen. Drei dieser Klassen waren auch bei dieser Vereinsmeisterschaft vertreten. Vereinsmeister mit dem Traditionellen Bogen wurde Stefan Werner mit 316 Ringen vor Christoph Preuß (234) und Leon Küstermann (223). In der Blankbogen-Klasse siegte Bernhard Pestke mit 288 Ringen vor Pirmin Hausdorf (277) und Thorsten Brunner (221). Vereinsmeister mit dem Langbogen wurde Andelko Grgic mit 281 Ringen vor Albrecht Meyer (219) und Helmut Spathelf (182). Zusätzlich wurde auch noch mit Hilfe der sogenannten Lippek-Tabelle ein Gesamt-Vereinsmeister 3D ermittelt. Der entsprechende Faktor der Lippek-Tabelle berücksichtigt die Schwierigkeitsgrade und Möglichkeiten der unterschiedlichen Bogentypen und macht die Ergebnisse vergleichbar. Damit hatte Stefan Werner mit 268,6 Punkten die Nase vorne und ist somit Gewinner des Wanderpreises. Der Sieger mit dem Traditionellen Bogen ist also auch der Gesamt-Vereinsmeister 3D. Auf den Plätzen 2 bis 5 nach Lippek-Wertung landeten dann Grgic (258,5), Pestke (213,1), Hausdorf (205,0) und Meyer (201,5).

Die Landesmeisterschaft 3D findet am 13. + 14. August 2022 in Heiligenzimmern statt. Da werden auch acht Bogner vom SVE am Start sein.

Dieser Beitrag ist bis zum 03.10.2022 verfügbar.