Die SVE-Bogner nach dem Neujahrs-Schießen

Neujahrs-Schießen ohne Knall

Das neue Jahr muss nicht unbedingt mit großem Lärm begrüßt werden. In der Bogenabteilung des SV Ebhausen ist es schon seit dem Jahr 1986 üblich, am 1. Januar ein fast lautloses Neujahrs-Schießen auszutragen. Die Bogner kommen am Neujahrstag auf dem Bogenplatz zusammen, um sich alles Gute zu wünschen und dann ein paar Pfeile zu schießen. […]

weiterlesen

Die Top 5 beim 15-Kampf 2019 (v.l.n.r.): Jochen Züffle, Helmut Spathelf, Armin Ohngemach und Harald Schmollinger; der viertplatzierte Horst Lyßus konnte leider nicht anwesend sein.

Jahresabschluss-Feier Bogenabteilung

Zum Jahresabschluss der Bogenabteilung kamen Aktive nebst Anhang im Ebhäuser Schützenhaus zusammen. Abteilungsleiter Sebastian Bernklau zeigte sich bei der Begrüßung sehr erfreut darüber, dass 31 Personen der Einladung gefolgt waren. Er bedankte sich bei Armin Ohngemach, Stefan und Ute Werner, die ein schmackhaftes Essen für alle zubereitet hatten, sowie bei den Salat- und Kuchenspendern. Zu […]

weiterlesen

Mittelalter-Dreikampf bei den SVE-Bognern

Auf dem Ebhäuser Bogenplatz trafen sich Bogner des SV Ebhausen zum internen Mittelalter-Dreikampf. Partner, Partnerinnen, Eltern, Kinder, Enkel der SVE-Miglieder durften ebenfalls mitmachen. Der Dreikampf besteht aus Bogenschießen (6 Pfeile), Holzkugel-Zielwurf und Hufeisenwerfen (je 6 Würfe). Es war erwünscht, dass die TeilnehmerInnen in mittelalterlicher Gewandung antreten. So konnte man auf dem Bogenplatz Ritter, Kumpane von […]

weiterlesen

Erfolgreiche SVE-Bogner bei der Bezirksmeisterschaft

Zur Bezirksmeisterschaft des Schützenbezirks Stuttgart auf dem Bogenplatz in Welzheim haben sich 218 BogenschützInnen qualifiziert, darunter sechs vom Schützenverein Ebhausen. Die WettkämpferInnen wurden an zwei Tagen in drei Durchgänge eingeteilt und schossen jeweils 72 Pfeile auf Entfernungen – je nach Altersklasse und Bogentyp – zwischen 70 und 15 Meter. Erster Starter für den SVE war […]

weiterlesen